Heft 2/2019


Illiberal!


Liberalität ist aktuell in aller Munde. Und nicht nur das: Sie ist zu einem der am heftigsten umkämpften Begriffe der Gegenwart geworden. Was genau auf dem Spiel steht, wenn das liberale Denken einerseits in einer Art Rückzugsgefecht verteidigt werden muss, während andererseits permanent seine Limitiertheit beschworen wird, beginnt man erst allmählich zu erahnen. Defensive hier, Offensive dort: auf der einen Seite die wachsende Sorge darum, ob sich ein universell geltender Freiheitsbegriff in irgendeiner Form retten lässt; auf der anderen die inzwischen bekannten Attacken genau darauf unter dem Motto einer emphatisch propagierten Illiberalität. Aber was genau meint man, wenn man Liberalität (oder Illiberalität) in diesem Sinne für sich in Anspruch nimmt? Sicher nicht nur die ihrerseits umstrittene Wirtschaftsliberalität, die viel von den g... » weiterlesen

Bestellen


Netzteil


Den Weg zu etwas Kommendem ebnen
Sounds und Stimmen für eine neue Gesellschaft
Christian Höller

Unperforming Blackness
Zu Ligia Lewis’ Performancetriptychon BLUE/RED/WHITE
Astrid Peterle

Black Quantum Futurism
Zum Aspekt radikaler Zukunftsveränderung und selbstbestimmter Zeitlichkeit in kulturellen Befreiungsbewegungen
Rasheedah Phillips

Die letzte Schlacht
Steve Bannons Propagandakunst – in einer Ausstellung von Jonas Staal
Florian Malzacher

Dunkle, neue Zeit
Interview mit dem Künstler und Autor James Bridle über den Ausbau der Kontrollgesellschaft anlässlich des Erscheinens seines Buchs New Dark Age
Thomas Edlinger

 

Illiberal!


„Du hast recht, aber ich sehe das anders!“
Ein E-Mail-Austausch zwischen Ana Teixeira Pinto und Roee Rosen – über die gegenwärtige Freiheit der Kunst, politische Antihaltungen und das Recht, sich zu verweigern
Ana Teixeira Pinto, Roee Rosen

Der Schutz der Sicherheit (2018)
Natascha Sadr Haghighian

Liberalität als Prüfstein
Felix Klopotek

Den Backlash verstehen
Der Aufstieg der extremen Rechten – aus der Sicht der Social-Movement-Studies
Donatella Della Porta

Burka Nigab
Charles Kaltenbacher

„Nicht eine weniger“
Die große feministische Streikwelle gegen il/liberale Politiken
Isabell Lorey

Sling Shot Action/Top U29
Renate Bertlmann

Die flachen Wurzeln des Liberalismus in Asien
Chua Beng Huat

Es gibt keine Häfen mehr für den Fliegenden Holländer
Über den Populismus der „IAE“-Kritik
Boris Buden

Another day of you and me under conditions not of our own making (2018)
Fotoobjekte, Video, Stimme, Loop
Mikhail Tolmachev

 

Artscribe


bauhaus imaginista
Zusammenarbeit zwischen der Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar, dem Goethe Institut und dem HKW
Hedwig Saxenhuber

David Wojnarowicz
Photography & Film 1978–1992
Dietmar Schwärzler

Queer Stories
Bettina Brunner

Cady Noland
Hans-Jürgen Hafner

Hate Speech: Aggression und Intimität
Christoph Chwatal

The Culture Collider. Post-Exotic Art
Piotr Policht

Isabella Hollauf – Uneven
Georg Schöllhammer

Downtown Denise Scott Brown
Christa Benzer

Heinz Frank – Der Winkel des Endes kommt immer von hinten
Christian Egger

Gerard Byrne, Heidrun Holzfein, Klara Lidén
Milena Dimitrova

 

Lektüre


Tristan Garcia:
Wir
Peter Kunitzky

Doro Wiese:
F – Faust
Mit Kunst von Anna Lena Grau und Richard Serra (Kleiner Stimmungs-Atlas in Einzelbänden, Bd. 21)
Sabine Rohlf

Cornelia Sollfrank (Hg.):
Die schönen Kriegerinnen
Technofeministische Praxis im 21. Jahrhundert
Sabine Weier

 


Impressum